START

 

Das Powercruising Jahr

2020

 

Jahre ab 1998

ERÖFFNUNG

SOMMERTOUR

ABSCHLUSS

ÜBERSICHT 2020 

Sonst-Tour 

 

 

 

2020

Aktuelle Info

Planung

Karten

Foto

GPS-Daten

2019

Hotel/Teilnehmer

Touren

Paesse

Video

Tourbericht

2018

Vorplanung Korsika

Vorplanung Cevennen

 

Vorplanung Sardinien

Vorplanung Lot

 

Saisoneröffnungsvorschlag vom 21.5. bis 24.5.2020 (Himmelfahrt) – vielleicht Bayrischer Wald, etc. Auf jeden Fall mal wieder in den Süden Deutschlands.

 

Sommertour des Jahres 2020

Für 2020 gibt es aus diversen Vorplanung die Ziele wie oben.

Auch Slowenien/Kroatien wurde angesprochen und ist eine Option.

In den obigen Unterdateien finden sich noch mehr Details und jeweils eine grobe Übersichtskarte.

Für die Cevennen sind schon gpx-Rohdaten vorhanden und können runtergeladen werden.

 

Korsika 12-14 Tage:

·         Die direkte Anreise/Heimreise vom/zum Fährhafen hat ca. 800 Autobahn-km einschließlich der Schweiz (Vignette). Ist also machbar.

·         Eine weitere Möglichkeit wäre, die An- und Abreise auf je 2 Tage zu verteilen. Hier ist allerdings dann der Autobahnanteil etwas höher.

·         Nimmt man sich gar 3 Tage, kann man, wie schon ausprobiert, am Tag 2 und 3 ab Grenoble/Briancon nur auf Kurvenstrecken via Seealpen zum Fährhafen fahren.

·         Es verbleiben je nach Reisedauer und Anfahrtvariante 4 bis12 Tage auf der Insel. Allemal ausreichend für die schönsten Straßen auf Korsika.

·         Möglich sind 3 Etappenhotels (Bastia, Ajaccio, Bonifacio). Man kann die ganze Insel bereisen. (vgl. 2002 Hotel in Ajaccio). 

·         Reisezeit unbedingt Ende Mai – wegen zu hoher Temperaturen im Juni/Juli.

 

Sardinien 2-Wochen:

·         Für Sardinien gilt im Wesentlichen das gleiche, nur dass die italienische Insel weitaus größer ist. Aber auch hier sind die interessanten Strecken in 10 Tagen erkundbar.

 

Zentralmassiv-Cevennen-Ardeche-Tarn, etc. - 10 Tage

·         Anreise in 2 Tagen via Jura, Ardeche, Tarn.

·         Region hat „unendliche“ Straßen.

·         Bisher haben wir die Gegend immer nur als Etappenziel durchquert, deshalb bietet sich hier mal eine längere Verweildauer im Zentralmassiv an.

·         Die Heimfahrt in 3 Tagen via Vercors und Jura.

·         Mit 2 Festhotels (d.h. mehr als eine Übernachtung) on Tour.

 

 

Der Lot und die Pyrenäen 12-14 Tage

·         Die Anfahrt in die Cevennen

·         Entlang des Lot zum Atlantik

·         Via Pyrenäen zum Mittelmeer zurück

·         Heimreise

 

Herbstabschluss ???????????